Erzgebirgische Holzkunst Drechseln
Art der kunstvollen Holzverarbeitung

Reifendrehen

Das Reifendrehen ist eine alt bewerte handwerkliche Fertigungskunst, welche im Erzgebirge in der Nähe von Seiffen entwickelt wurde. Hierbei wird ein Reifen aus Holz so in Form gebracht, dass beim „Aufschneiden in Scheiben“ (wie beim Brot) kleine Tiere wie Schafe, Ziegen etc. entstehen. Diese werden nicht nur als Dekoration bzw. Beschmückung von Weihnachtskrippen und Weihnachtspyramiden verwendet, sondern dienen auch als Spielzeug für die Kleinen.